Feuerzeuge

Feuerzeuge

Feuerzeuge dienen nicht nur als Flammenquelle, sondern können dem Zigarrenrauchen auch einen Hauch von Stil oder sogar Aufregung verleihen. Feuerzeuge gibt es in allen Formen und Größen, die für eine Vielzahl von Zwecken entwickelt wurden und auf die besonderen Bedürfnisse von Zigarren- und Pfeifenrauchern zugeschnitten sind. Auch wenn die Wahl des Feuerzeugs letztlich von den persönlichen Vorlieben abhängt, gibt es doch einige interessante Punkte, die Ihnen bei der Auswahl des richtigen Feuerzeugs helfen können.


Feuerzeugarten
Jedes Feuerzeug bietet zweifellos zumindest eine ausreichende Flamme zum Anzünden Ihrer Zigaretten, aber nicht alle Feuerzeuge sind ideal zum Anzünden von Zigarren. Feuerzeuge lassen sich im Allgemeinen in zwei Kategorien einteilen: Benzin- oder Butanfeuerzeuge. Nur eines davon ist für die Verwendung mit Zigarren zu bevorzugen.

Petroleum
Benzinfeuerzeuge, auch Flüssigfeuerzeuge genannt, bieten ein einfaches Zündsystem - das Benzin, einen Feuerstein und einen Docht kombiniert. Dieses klassische Design macht diese Art von Feuerzeugen einfach zu benutzen und langlebig. Viele Benzinfeuerzeuge, wie z. B. das kultige Zippo-Feuerzeug, können eine zuverlässige, windbeständige Flamme erzeugen. Diese Feuerzeuge haben zwar ihre Vorzüge, aber Rückstände des Benzins können den Geschmack des Tabaks beeinträchtigen. Daher werden Benzinfeuerzeuge nicht zum Anzünden von Zigarren oder Tabakpfeifen empfohlen.

Butan
Im Gegensatz zu Benzinfeuerzeugen auf Flüssigkeitsbasis verwenden diese Feuerzeuge ein nahezu geruchs- und geschmacksneutrales Druckgas. Dies sorgt für eine sauberere Brennmethode, die weniger Auswirkungen auf Ihre Zigarren hat, so dass Sie alle Feinheiten des Tabaks besser genießen können. Butanfeuerzeuge verfügen entweder über die traditionelle Feuersteinradzündung oder das heute übliche piezoelektrische System. Sie bieten auch eine größere Auswahl an Modellen, aus denen Sie wählen können. Da jedoch alle Butanfeuerzeuge unter Druck stehen, funktionieren viele von ihnen in Höhenlagen von 3.000 Metern oder mehr nicht mehr effizient. Wenn Ihnen das wichtig ist, sollten Sie ein Feuerzeug wählen, das für größere Höhen geeignet ist.

Es gibt auch Butanfeuerzeuge, die speziell für Zigarren konzipiert sind. Diese Zigarrenfeuerzeuge haben oft breitere oder mehrere Flammen, um die für das richtige Anzünden einer Zigarre erforderliche Fläche besser abzudecken. Sie können auch mit größeren Tanks, Füllstandsanzeigen, eingebauten Zigarrencuttern oder sogar ausklappbaren Guillotine-Cuttern ausgestattet sein. Einer der Nachteile von Zigarrenfeuerzeugen besteht darin, dass diese zusätzlichen Features die Feuerzeuge größer und schwerer machen können, so dass sie weniger bequem zu transportieren sind.



Die wenigen Nachteile, die Butanfeuerzeuge haben können, werden durch ihre Vorteile bei weitem aufgewogen und sie bieten das Beste in Form, Funktion und Komfort. Die meisten Zigarrenfeuerzeuge, die von HumidorDiscount angeboten werden, sind nachfüllbare Butanfeuerzeuge, so dass Sie eine dynamische Sammlung von hochwertigen Feuerzeugen zur Auswahl haben.

Flammenarten

So wie sich die Butanfeuerzeuge weiterentwickelt haben, so haben sich auch die verfügbaren Flammenarten entwickelt. Jede Art verleiht dem Anzünden von Zigarren einen einzigartigen Aspekt und bietet Ihnen eine Vielzahl von Möglichkeiten, die Ihrem Geschmack am besten entsprechen.

Weiche Flamme

Dies ist die traditionelle Art der Flamme, die sowohl bei Feuerzeugen mit Feuerstein als auch bei piezoelektrischen Feuerzeugen zu finden ist. Da die meisten Feuerzeuge mit weicher Flamme nicht windbeständig sind, eignen sich Feuerzeuge mit dieser Flammenart am besten für den Gebrauch in Innenräumen. Abgesehen von dieser Einschränkung können Feuerzeuge mit weicher Flamme dem Zigarrengenuss einen Hauch von Eleganz und Nostalgie verleihen. Das luxuriöse S. T. Dupont Ligne ist ein hervorragendes Beispiel dafür.

Flammenlos


Flammenlose Feuerzeuge verwenden ein einzigartiges winddichtes Heizspiralen-Element, das Wärme mit wenig oder gar keiner Flamme abgibt. Leider eignet sich dieses Konzept im Allgemeinen nicht gut für Zigarren. Das Fehlen einer Flamme kann dazu führen, dass das Anzünden einer Zigarre komplizierter wird und der Brennstoff schneller verbrennt. Es gibt zwar flammenlose Feuerzeuge für Zigarren, aber die Heizelemente können oft durch herabfallende Asche und Zigarrenreste beeinträchtigt werden. Flammenlose Feuerzeuge werden daher im Allgemeinen nicht für größere Zigarren empfohlen, sind aber eine gute Wahl zum Anzünden Ihrer Lieblingszigarillos.

Fackel

Fackelfeuerzeuge sind bei Zigarrenliebhabern heute bei weitem die beliebteste Wahl und bieten eine kräftige Jet-Flamme. Die konzentrierte Hitze macht das Anzünden von Zigarren gleichmäßig, schnell und einfach. Ihre hohe Windbeständigkeit macht Fackelfeuerzeuge wie das beliebte Jet Lighter von adorini zur besten Wahl für die Verwendung im Freien. Viele Fackelfeuerzeuge bieten mehrere Jet-Flammen für ein effizienteres Anzünden einer Zigarre. Einige dieser Feuerzeuge haben zwei oder mehr Flammen und können den Butanbrennstoff etwas schneller verbrauchen als normale Feuerzeuge. Daher empfiehlt es sich, immer eine zusätzliche Dose Premium-Butan zur Hand zu haben.

Wenn Sie sich für eine Flamme entscheiden, die für Sie am besten geeignet ist, sollten Sie sich überlegen, wo Sie Ihre Zigarren am häufigsten genießen: draußen? drinnen? in höheren Lagen? Ist es windig? usw.

Feuerzeugpflege
Unabhängig von der Art des nachfüllbaren Feuerzeugs, für das Sie sich entscheiden, müssen Sie gelegentlich Instandhaltungsarbeiten an dem Feuerzeug durchführen, um seine kontinuierliche Effizienz und Langlebigkeit zu gewährleisten. Einige der Artikel, die Sie bereithalten sollten, sind:
- Brennstoff: Hochwertiges Butan (Gas) oder Benzin (Flüssigkeit)
- Zündsteine: Verwenden Sie nur die richtige Größe für Ihr Feuerzeugmodell
- Docht: Wird nur für Benzinfeuerzeuge verwendet
- Kleiner Schraubenzieher: Erleichtert das Einstellen der Flamme, das Abnehmen des Brennstoffdeckels, das Wechseln der Zündsteine und das Entlüften des Brennstofftanks
- Poliertuch: So bleiben Feuerzeuge sauber und sehen schön aus

Die Instandhaltung von Feuerzeugen ist schnell und einfach. Um zum Beispiel ein Butanfeuerzeug zu befüllen, halten Sie das Füllventil des Feuerzeugs nach oben und die Düse einer Butandose nach unten. Drücken Sie die Düse nach unten auf das Füllventil des Feuerzeugs und halten Sie sie fest, während Sie bis fünf zählen. Das war alles.

Gelegentlich müssen Sie eine Luftblase, die sich nach wiederholtem Befüllen des Tanks gebildet hat, entfernen. Wenn ein Feuerzeug nicht zündet oder sich nicht richtig zu füllen scheint, ist meist überschüssige Luft im Tank der Grund dafür! Sie brauchen nur einen kleinen Schraubenzieher, um das Füllventil herunterzudrücken, bis die gesamte Luft und das restliche Butan entwichen sind. Achten Sie darauf, dass Sie das Ventil beim Entlüften des Tanks von Ihrem Gesicht weg halten! Füllen Sie Butan nach und es sollte wieder einsatzbereit sein. Wiederholen Sie den Vorgang, falls nötig.

Ziehen Sie bei der Pflege immer die Gebrauchsanweisung Ihres Feuerzeugs zu Rate und füllen Sie ein Feuerzeug niemals in der Nähe einer offenen Flamme auf oder arbeiten daran. Sicherheit geht vor!

Feuerzeuge vs. Streichhölzer
Die von Puristen geliebten Zedernholz-Zigarrenstreichhölzer bieten ein einzigartiges Erlebnis, das den anfänglichen Geschmack und das Aroma einer Zigarre verstärken kann. Sie bieten auch eine gute Gelegenheit zur Vorführung des Anzündens mit dem Streichholz und dem Auflodern der Flamme, wenn an der Zigarre gezogen wird.


Zigarrenstreichhölzer sind in der Lounge sehr beliebt, aber im Freien - vor allem bei Wind - machen sie sich nicht so gut. Zwar muss man sich nicht wie bei einem Feuerzeug Sorgen machen, dass die Streichholzschachtel verloren geht, aber es besteht immer noch die Gefahr, dass die Streichhölzer nass werden oder kaputt gehen. Außerdem müssen die Streichhölzer, nachdem sie ihren Dienst getan haben, sicher entsorgt werden, was vor allem unterwegs frustrierend sein kann.

Zedernholzstreifen oder Streichhölzer bieten ein ähnlich angenehmes Erlebnis wie Zedernholzstreichhölzer, aber die Streifen müssen immer noch mit einem Feuerzeug oder einem Streichholz angezündet werden. Im Vergleich zu Streichhölzern und Zedernholzstreifen bieten Feuerzeuge also einfach mehr Flexibilität und Komfort. Das bedeutet nicht unbedingt, dass Feuerzeuge besser sind als Streichhölzer oder Zedernholzstreifen. Feuerzeuge bieten einfach eine andere Erfahrung. Sie können Ihr Feuerzeug immer benutzen, um diese Zedernholzstreifen anzuzünden. Nur Sie können entscheiden, was für die Zeit und den Ort, an dem Sie eine Zigarre genießen möchten, das Richtige ist.

Finden Sie Ihr Feuerzeug
Mit Merkmalen wie integrierten Zigarrencuttern, Füllstandsanzeigen und griffigen Oberflächen bieten Zigarrenfeuerzeuge hohe Funktionalität und anspruchsvolles Design. Sie finden ein Feuerzeug für jeden Anlass und sogar Feuerzeuge mit glatter Oberfläche, die Sie gravieren lassen können. Das perfekte Feuerzeug für Sie wartet nur darauf, von Ihnen entdeckt zu werden. Stöbern Sie also noch heute in der Feuerzeugkollektion von HumidorDiscount und finden Sie Ihre ultimative Feuerquelle.

Kostenloser Versand ab 129,50 €. Für Bestellwerte unter 129,50 € werden zusätzlich Versandkosten berechnet. Durchgestrichene Preise sind unverbindliche Preisempfehlungen.